Boomendes E-Commerce-Unter-nehmen für Periodenunterwäsche 

Projekt Unterwäsche

zu 100% eigene Produkte mit starker Marke

Hohe Profitabilität, starkes Wachstum, First Mover

Stark wachsender Markt weltweit

Zukunftssicher: Nachhaltig, bio-zertifiziert, vegan

Hohes Wiederkaufspotential

Große Potentiale in Sortiment, Marketing und Internationalisierung 

Umsatz 2020: ca. 1,9 Mio. EUR, Ebita ca. 780.000 EUR 

Umsatz 2021(e): ca. 3,6 Mio. EUR, Ebita(e) ca. 1,4 Mio. EUR 

Verkauf als Asset-Deal

Periodenunterwäsche ist die nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Einwegprodukten wie Tampons, Binden etc.. Angetrieben von aktuellen Trends in der Gesellschaft tut sich hier gerade ein neuer riesiger nationaler und internationaler Markt auf.

 

Das Unternehmen hat es geschafft, den First-Mover-Vorteil voll für sich zu nutzen, um sich mit seiner starken Marke in die Spitzengruppe der Akteure in Deutschland zu setzen. Es wendet sich mit seinen nachhaltigen, bio-zertifizierten und veganen Produkten an alle menstruierenden Menschen, die mit den herkömmlichen Periodenartikeln nicht zufrieden sind oder diese für ungeeignet empfinden.

Für 2021 erwartet das Unternehmen bei starkem Wachstum etwa 3,6 Mio.€ Umsatz bei einem Ebitda von ca. 1,4 Mio.€.

Wachstums- und Skalierungspotentiale gibt es in alle Richtungen. Neben Frauen 14-50 Jahre sind Menschen in der Menopause, Menschen mit Tröpfcheninkontinenz und Teens weitere Zielgruppen, die bisher noch nicht geeignet angesprochen werden. Bademode und Sportbekleidung sind weitere Optionen im Umfeld der Produkte. Der Vertrieb findet bisher ausschließlich im eigenen Shop und fast ausschließlich im DACH-Raum statt. Im Vertrieb stehen deshalb die Nutzung weiterer Verkaufskanäle, Internationalisierung und der Ausbau von SEO und Social Media an, um schnell weiter zu wachsen.

Die beiden Gründer, die nach der Aufbauphase nun das Unternehmen verlassen wollen, stehen für den notwendigen Knowhow-Transfer im Rahmen einer geeigneten Einarbeitung und Unterstützung in zu vereinbarender Weise bereit.

Für dieses außergewöhnliche Unternehmen suchen wir einen Übernehmer, der die gezeigten Wachstumspoteniale in diesem neuen Markt gestalten kann und möchte.

Bei der Kaufpreisermittlung gehen wir von einer Ebitda-Multiple-Rechnung aus, die sowohl die bestehende Profitabilität als auch die guten Zukunftsaussichten berücksichtigt.